Zum Inhalt springen

Änderung MWST – Welche Auswirkungen hat das für KleinUN §19

Können wir etwas für dich tun? Foren Rechtliche Grundlagen Änderung MWST – Welche Auswirkungen hat das für KleinUN §19

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #4911
    kunstmitperlen
    Mitglied
    Hallo Zusammen,
    ab 1.7 ändert sich die MWST. Welche Auswirkungen hat das für KleinUN??
    Muss da was umgestellt oder angepasst werden?
    VG Brigitte
    #6322
    H-B-Design
    Mitglied
    Hallo Brigitte,
    da wir als Kleinunternehmer keine MWST. abziehen, bzw. bezahlen (nur beim Wareneinkauf), wird uns das nicht so sehr betreffen.
    Da wir aber in Zukunft Waren eventuell dadurch günstiger einkaufen werden, ist es jedem selbst überlassen, es an die Kunden weiterzugeben oder nicht.
    Bei mir z.B. ist es so, das ich wenig Wareneinsatz neu kaufen muss, weil ich noch reichlich habe, welche ich mit 19% MWST. eingekauft hatte, also mache ich da mal nix.
    Wenn ich nach dem 1.07. Waren einkaufe mit günstigere MWST. werde ich das in meiner Artikelberechnung mit einfließen lassen, wird dann aber wohl eher Pfennigskram sein bei Kleinteilen, bei größeren Summen wird es sich bemerkbar machen.
    Ich hoffe, ich konnte dir helfen und deine Frage beantworten.
    Liebe Grüße
    Hanne
    #6323

    Hallo Hanne,

    das stimmt. Mit Kleingewerbe nach § 19b UStG, erheben wir keine Mehrwertsteuer und weisen deshalb auch keine aus. Es ist also für unsere Rechnungsstellung vollkommen unerheblich ob es 5 % oder 25 % Steuern sind. Allerdings könnte es sich tatsächlich etwas günstiger gestalten, wenn Material eingekauft wird, aber sind wirklich nur Centbeträge wenn man nicht gleich für mehrere hundert Euro einkauft.

    Liebe Grüße

    Gabi

    #6324
    H-B-Design
    Mitglied
    Hallo Gabi,
    ja, da hast du recht, wenn du für mehrere Hundert Euro nach dem 1.7. einkaufst, zahlst du wesentlich weniger MWST. Theoretisch kannst du die Differenz dem Kunden zukommen lassen.
    Da wir als Kleinunternehmer aber die MWST. nicht ausweisen dürfen, kommt das für uns garnicht zum Tragen.
    Interessant ist das nur für Einzelhändler mit mehr als 17.500€ Jahresumsatz haben
    Liebe Grüße
    Hanne
    #6325
    fairpreis365
    Mitglied
    Hallo an Alle.
    Da wir als Kleinunternehmer aber die MWST. nicht ausweisen dürfen, kommt das für uns garnicht zum Tragen.

    Interessant ist das nur für Einzelhändler mit mehr als 17.500€ Jahresumsatz haben

    ??????  –  UPDATE !!

    Aktuelle Infos zur Steuerpflicht für Kleinunternehmer  findet Ihr z.B. über folgenden Link:

    https://www.kleinunternehmer.de/index.htm


Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.